CAPCom auf dem INI-GraphicsNet Stand der iTEC08 - Your Technology Hotspot

06.11.2008

Die CAPCom ist auf dem Stand des INI-GraphicsNet mit einem PanoScreen und einem Display Explorer vertreten.


INI-GraphicsNet* präsentiert innovative Technologien für den industriellen Einsatz von Virtueller und Erweiterter Realität. Vom 6. bis 7. November findet in Darmstadt die iTEC08 - Konferenz statt, auf der hessische und europäische Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über die neuesten Trends auf dem IT-Markt und in der Telekommunikation informieren.

Die INI-GraphicsNet-Stiftung stellt ihre aktuellen Entwicklungen zur interaktiven 3D-Darstellung vor: interaktive High-Tech-Exponate, die Objekte, Gebäudekomplexe, Bauvorhaben oder auch Produktionsabläufe dreidimensional erlebbar machen.

Mit dem PanoScreen lassen sich Nutzer durch einfaches Navigieren zu unterschiedlichen Standorten im Gebäude bringen, in denen sie sich frei umschauen können. Die technische Möglichkeit, perspektivische Ansichten zeitsynchron mit der eigenen körperlichen Bewegung wahrzunehmen, erzeugt das Gefühl der Immersion, das Bauwerk tatsächlich zu durchwandern. Damit ist das Erfahrene nachhaltig und leicht erinnerbar.

Auf Grundlage der Technologien der virtuellen und der erweiterten Realität lassen sich maßgeschneiderte Computersimulationen entwickeln, die beispielsweise die Funktionen der Flüssigkeitskristalle eines Flachbildschirmes auf eindrucksvolle Art vermitteln. Erleben Sie dies mit dem Display Explorer vor Ort.

Mittels neuartiger Präsentationstechnologie werden Nachhaltigkeit und Erlebbarkeit erzielt, wie sie mit herkömmlichen Technologien bisher nicht möglich war.

* CAPCom AG ist Spin-Off des INI-GraphicsNet